Veröffentlichung zu den Avicenna-Preisverleihungen

Nach mittlerweile zwei gelungen Preisverleihungen in der Frankfurter Paulskirche in den Jahren 2009 und 2012 hat sich der Avicenna-Preis e.V. dazu entschlossen eine Dokumentation zu veröffentlichen.

Inhalt werden neben einer Biografie der historischen Person Avicenna besonders die Reden der beiden Preisverleihungen sein. Namhafte Politiker und Personen des öffentlichen Lebens haben in besonderer und würdigender Weise durch ihre Reden zum Erfolg der Verleihungen, aber auch zur Wichtigkeit des Preises beigetragen. Darüber hinaus werden die bisherigen Preisträger, deren Reden und Lebenswerk präsentiert und damit auch die Begründungen, warum die Jury des Avicenna-Preis e.V. sich gerade für diese Preisträger entschieden hat.

Die Allianz der Zivilisationen (2009) sowie Frau Dr. Shirin Ebadi (2012) haben als Preisträger in herausragender Weise die Ziele des Avicenna-Preises, die Verständigung und der Frieden zwischen Orient und Okzident, in bester Weise vertreten.

Mit der Veröffentlichung des Buches ist in der ersten Hälfte des Jahres 2014 zu rechnen.